Fashion Girl
scheiße, ich bin schon wieder krank

Na super, ich habe keine Stimme mehr ... ist wohl wieder eine Infektion im Rachenbereich. Dabei habe ich in letzter Zeit echt darauf geachtet, mich so zu ernähren, dass ich nicht krank werde. Aber der Abend letzten Samstag in der Disco war wohl zu viel.

Scheiß Raucher!! Ich freue mich schon, wenn endlich das Rauchverbot in Diskotheken und ähnlichem, wo man auch als Nichtraucher Spaß haben wil, durchgesetzt wird.

Naja, aber ich komm schon da durch. Wenn es Morgen icht besser ist bzw. mein Körper nicht die Kraft hat, die Krankheit allein zu besiegen, geh ich morgen zu meinem Hausazt, der mir dann wieder ein bisschen Antibiotika veschreibt, damit ich bis Montag wieder fit bin und Donnerstag Sport mitmachen kann. Ich habe nämlich nicht Bock wie eine meiner Freundinnen den Arztbesuch solange hinausuzögern bis man Leberschäden davon trägt. Eine meiner Freundin hatte das und durfte monatelang weder Sport machen noch leberbelastendes Essen und trinken und eine andere hat wegen sowas selbst bis heute Leberschäden. ich denke aber mal, dass es bei mir nicht so gravierend ist. Das typische halt: keine Stimme, Schmerz im Hals, leichte Schluckbeschwerden. Deswegen ziehe ich auch eine Light-Version meiner Diät weier durch. Andere Sachen kann ich bei einem schmerzenden Hals eh nicht essen.

Heut morgen - naja, Vormittag - gab's einen Optiwell Schokopudding mit Vanillesoße, zum Mittag 1 Flasche Cola Zero und 2 Spiegeleierohne Eigelb mit 3 EL Musekartoffel. Heut Abend gibt's 0,2%igen Kirschquark ... wieviel davon, weiß ich noch nicht ... 290 der 500g-Packung sind jedenfalls noch übrig.

Wünscht mir viel Glück, bald wieder topfit zu sein! Ich kann's nämlich gut gebrauchen - sobald ich krank bin, ist mein Kreislauf so unstabil, dass ich mich kaum auf den beinen halten kann.

 

Nachtrag:

ok, die 277g quark wurden schon soeben verspeist, aber dafür hab ich derzeit mehr kein hungergefühl ... ich denke, die entzündung sitzt diesmal direkt auf meinem rechten stimmband. habe beschlossen, meinen arzt auch gleich mal nach von der krankenkasse bezahlten aquajogging oder so oder vitamintabletten oder diätmitteln zu fragen.

er selbst war es u.a. ja, der mir zur diät geraten hat (da hatte ich allerdings schon mit der diät angefangen). festes werd ich allerdings wohl heut nicht mehr essen. vielleicht vermatsch ich mir nen apfel oder ess noch nen pudding

 

Nachtrag #2:

juhu, ich habe mich vollgefressen ... schlechte nachricht: vllt. nehm ich dadurch zu

gute: es waren zum glück nur diätkäsesachen und vollkornbrot. außerdem hatten wir besuch von einem bekannten, der genauso schwer wie ich ist

ihr habt richtig gehört: ICH HABE VOR DIESEM BEKANNTEN UND MEINEN ELTERN MEIN GEWICHT OFFENBART zum ersten mal seit jahren hab ich mich getraut, eine natürlich noch zu hohe zahl auszusprechen

meine mutter meinte, sie wiege ein paar kilo mehr (was ich auch weiß ... das komm vom alk und den abendlichen süßigkeiten)

mein vater meinte - moserig, wie er ist -,dass das natürlich noch immer zu viel wäre

aber ich hab ihnen gesagt, dass ich notfalls mit hilfe meines hausarztes auf mein vorerst wunschgewicht runter und meinen bauch und die breiten hüften und oberschenkel weghaben will

keine widerworte

aber der bekannte meinte, wir sollten vorer noch mal wippen gehen wegen dem gleichgewicht *g* 

1.2.07 15:04


Der Onkel Doktor sagt ...

... nix neues.

Infektion und somit Entzündung im unten ereich des Halses. Ich bekomm Penecilin zur Linderung und damit es sich nicht weiter ausbreiten kann (z.b. in die Bronchien)

 

in sachen Diät sagt er, dass meine Ernährungsumstellung gut sei, aber noch viel wichtiger sei viel Bewegung bei der man Spaß hat.

Speziell meinte er was von beispielsweise eine Stunde wild durch mein Zimmer tanzen. Radfahren und Schwimmen gehen hielt er auch für gut. Nur solle ich das alles natürlich nicht (so intensiv) machen, solange ich Medizin schlucken muss. Er weiß, dass ich dann immer einen besonders schwachen Kreislauf habe *drop*

Er hat mir also wirklich nix neues erzählt.

 

 

PS: Trotz allem hab ich 400g abgenommen, bald verrat ich euch vielleicht mein Gewicht ... aber wer immer schön das hier liest, weiß eh, dass ich mich in einer Gewichtsklasse befinde, die [...]

Nachtrag 12 Uhr: Na super ... Ab heute ist das Medikament mein Leben. 3x am Tag 1 Stunde vor der Mahlzeit im Abstand von 8 Stunden ... 1 Woche lang und dann wieder zum Onkel Doktor. Wer denkt sich einen solchen scheiß aus? Naja, ich nehm am besten gleich mal,damit ich um 13 Uhr essen kann

 

Essen heut:

Frühstück, halb 9: 1 Optiwell Schokopudding, 1 Becher Schwarzer Tee

Zwischendurch, 12 Uhr: 1 Penecelin, 1 Glas Wasser, 1 Em Eukal Lolli

Mittagessen, 13 Uhr: 50g Vollkornnudeln mit 83g Vegetarischer Bolognese, 1 164g Apfel, 1 l Cola Zero, 1 Kaugummi

Abendbrot, 17 Uhr: 3 kleine, überreife Banane, 3/4 Packung Hüttenkäse und ein Rest alte kellogs Frostis (hatte Lust auf Süßigkeiten)

Danach: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

 

Ausblick: 

Morgen früh: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

Morgen Frühstück: 1 Optiwell Pudding

Zwischendurch: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

Mittagessen: Gemüseburger

Zwischendurch: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

Abendessen: joa ....Brot evtl.?

 

2.2.07 10:00


+400g

Mist .... naja, heute gibt's halt wenig

 

 

Morgens, 9 Uhr: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

 

Frühstück, 10 Uhr: 1 Optiwell Vanillepudding (81 kcal)

 

Dazwischen: 1l Selta, 1 Kinder Em eukal Bonbon (2g, 4,74 kcal)

 

Mittags, 13 Uhr: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

 

Mittagessen, 14 Uhr: 1 Gemüseburger

 

Nachmittags: 1 Zimtkaugummi, 1 l Cola Zero (2,5 kcal), 1 Mc Flurry (ups ... aber hilft gegen Fieber und 1x im Jahr darf ich wohl ... Fettrechnersagt was von 348,7, aber ich schreib lieber die offiziellen McD 360 kcal hin)

 

Abends, 19 Uhr: 1 Glas Wasser, 1 Penecelin

 

Abendbrot, 20 Uhr: 1 Apfel

 

 

 

PS: Hab mir heut 2 neue Mini-Röcke und ein neues Oberteil gekauft *g* Als Entschädigung an mich selbst, weil ich das Geld ja so nicht in der Disco verprassen kann. Viel sinnvollere Investitionen, wenn ihr mich fragt. Jetzt fehlen nur noch 2 neue Ersatzstrumpfhosen.

3.2.07 12:48


die 400g sind wieder runter

Trotz Mc Flurry *freu*

Ich trinke ab jetzt wieder meine Brausetabletten, weil ich gestern ein video bei youtube gesehen hab, dass richtig abschreckend war - auch, wenn ich abnehmen will, hab ich keine lust, dass mir dafür nur wegen KALZIUMMANGEL Zähne oder Haare ausfallen ..........

gestern war's noch lustig (bin wegen Fieber um 21 Uhr ins Bett gegangen), weil ich in meinem neuen Minirock durchs Haus gelaufen bin und selbst meine Mutter mir hinterhergeguckt hat und meinte "Das sieht echt gut aus." Ich bin ja auch "nur" mit meinen Oberschenkeln recht unzufrieden. Die Strumpfhose läst die Wade ja hübsch aussehen.

Und um den entgegenzuwirken, fahr ich nächsten Mittwoch - wenn der Gesundheitszustand es zulässt - nach der Schule ins Schwimmbad. Und vorher hole ich mir bei Subways was zum Mittag oder nehm mir was mit *g* Denn ich weiß ja, dass man nicht vor, aber dafür gleich nach dem Schwimmen essen sollte. Ansonsten gehe ich Samstag (nochmal) hin. Das Schwimmbad ist ganz in der Nähe von der Schule und das biligste weit und breit. Halt nur ein Schwimmbecken - aber halt alles, was ich brauche.

Gleich werden jedenfalls meine Eltern zusammengeschissen, warum sie mich nicht früher geweckt haben!!

 

 

EEEEEESSSSSSSSEEEEEEEEENNNNNNN:

 

Morgens, 11:15: 1 Penecelin, 1 Glas Wasser, 1 Glas Brausetablette Multi (9,3 kcal), 2 Glas Brausetablette Calcium (15,6 kcal)

 

Mittags, 13:30: 2 Glas Selta, 1 Gemüseburger (100g, 283 kcal) mit Beilagen (4 kleine Pellkartoffeln mit Schale, Sesam, ein paar Paprika- und Champingonstreifen, zusammen ca. 100 kcal), 1 Schüsselchen Salat (Eisbergsalat, Gurke, Lauchzwiebeln, gelbe Paprika, Kirschtomaten, übliches Essigölwasserkräuterdressing, ca. 200 kcal)

 

Nachmittags:

Abends: 

4.2.07 11:33


Ich ändere meine Taktik

da ich aufgrund meiner Gesundheit nicht unter 1000 kalos pro Tag kann, ess ich ab derzeit etwas mehr und treibe dafür mehr Sport - das gibt mehr Muskeln, die das Fett verbrennen!

Hoch und heilig versprochen: 1x Schwimmen pro Woche, wenn's geht sogar 2-3x. Außerdem täglich mindestens 15 Minuten Trimmrad oder 30 Minuten leichte Gymnastik.

Da ich derzeit Wasser eingelagert hab (wer kennt's nicht ...), werde ich auch in Sachen Wiegen was ändern - nur noch 1x die Woche, nämlich Montag Morgen gleich nach dem Aufstehen, aber das auch dokumentieren.

5.2.07 19:24


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de